TYPO3 6.2 der Support endet im März 2017!

TYPO3 6.2 der Support endet im März 2017!

Unternehmen, die für ihre Internetseiten TYPO3 6.2 einsetzen, sollten jetzt mit der Upgrade-Planung von TYPO3 beginnen. Risikominimierung und Planbarkeit sind für Unternehmen im Kerngeschäft unerlässlich. Dasselbe gilt für die IT von Unternehmen. Der Long Term Support (LTS) für TYPO3 6.2 endet im März 2017. Nun gibt es mehrere Optionen, deren Nutzen von mehreren Faktoren abhängen. Ist ein Upgrade auf TYPO3 7.6 LTS sinnvoll oder besser gleich auf TYPO3 8.7 LTS setzen. Im Folgenden setzen wir uns damit auseinander.

Wichtige Faktoren für die Entscheidung, welche TYPO3 Version als nächstes eingesetzt werden sollte, sind die Zeiträume für den TYPO3 Long Term Support, der PHP-Support für die PHP-Version und die eingesetzten Extensions.

Die TYPO3 Association entwickelt seit Dezember 2015 den Versionszweig TYPO3 6.2 nicht mehr weiter. Sie unterstützt TYPO3 6.2 jedoch bis zum 31.03.2017 mit wichtigen Bugfixes und Sicherheitsupdates. Nach dem 31.03.2017 wird sie für ein Jahr einen kostenpflichtigen Extended Support wie schon bei der Version TYPO3 4.5 anbieten. Der Extended Support ist für Unternehmen, die aus den verschiedensten Gründen noch nicht rechtzeitig upgraden können. Durch den Extended Support können die Systeme stabil und sicher gehalten werden. Die TYPO3 Association stellt wie immer nur die Updates zur Verfügung. Durchführen müssen die Unternehmen oder ihre TYPO3-Dienstleister die Updates selbst.

TYPO3 7.6 LTS wurde im Dezember 2015 veröffentlicht und wird bis Ende März 2017 weiterentwickelt. Bis zum 1. Dezember 2018 wird TYPO3 7.6 dann mit wichtigen Bugfixes und Sicherheitsupdates durch die TYPO3 Association unterstützt. Auch für die Version soll nach diesem Datum für ein Jahr ein kostenpflichtiger Extended Support geboten werden.

TYPO3 8.7 LTS soll am 4. April 2017 als erste stabile Version veröffentlicht und bis März 2020 unterstützt werden. Aktuell arbeitet die TYPO3 Association mit Code Sprints und Stabilisierungsphasen an den einzelnen Entwicklungsstufen, die dann jeweils in den Unterversionen von TYPO3 8 veröffentlicht werden.